Das Schachspiel steht in der heutigen Gesellschaft in harter Konkurrenz zu anderen Freizeitbeschäftigungen. Obwohl sehr viele Menschen in Deutschland regelkundig sind, und auch jede Menge positiver Vorurteile über Schachspieler kursieren, finden doch nur wenige den Weg in einen Schachverein. Es gibt z. B. in Hessen fast dreimal soviel in Vereinen organisierte Golf- wie Schachspieler, das zeigt, daß Schach eine Randsportart ist.

 

Und: Immer mehr Schachvereine verschwinden mangels Mitglieder, beruflich bedingte Umzüge, Interessenwechsel oder Überalterung tun ihr übriges.

 

Nichtsdestotrotz boomt seit nunmehr zwanzig Jahren das Schulschach in Form von Schach-AGs und den jeweiligen Schulschachmeisterschaften (Länder- und Bundesmeisterschaften), nicht zuletzt, weil der pädagogische Wert dieses Spiels unter Fachleuten unumstritten ist.

 

Für die Schachvereine bietet letzteres eigentlich keine schlechten Voraussetzungen: Sie können mit relativ wenig Aufwand recht großen Ertrag erzielen, wenn sie es nur schaffen, die Kinder und Jugendlichen aus den AGs abzuholen und den Clubs zuzuführen.

 

Auch unser Verein stand in den letzten Jahren des vergangenen Jahrtausends mehr oder weniger vor dem Aus. Dies änderte sich recht schnell, als wir begannen, (...) wird fortgesetzt.

Unsere Schach-AGs

Goethe-Gymnasium

mittwochs 14.10 - 15.45 Uhr

 

Erasmus Frankfurter Stadtschule

montags 16.15 - 17.15 Uhr

 

Schule im Europaviertel

montags 14.00 - 15.30 Uhr

 

IGS Süd

freitags 14.00 - 15.30 Uhr

Hessenmeister der Grundschulen 2018!
Hessenmeister der Grundschulen 2018!

Location

Name

Street

City/ZIP

Email: info@email.com

Telephone: XXXXX / XX XX XX


Impressions